Bridgestone Battlax T30 Evo Test & Erfahrungen

0
833
Bridgestone Battlax T30 Evo Test

Der Bridgestone Battlax T30 Evo ist die Weiterentwicklung des ohnehin schon guten Battlax T30 Tourenreifen. Inwiefern sich der Reifen verbessert hat und ob sich der Umstieg auf die Evolutionsstufe lohnt, das verraten wir Ihnen im Bridgestone Battlax T30 Evo Test.

Bridgestone Battlax T30 Evo Test

Im Bridgestone Battlax T30 Evo Test haben wir die wichtigsten Punkte, welche bei einem Motorradreifen enorm wichtig sind genau unter die Lupe genommen. Wie verhält sich der Bridgestone Battlax T30 Evo bei Nässe und im trockenen? Wie ist der Fahrkomfort und wie sieht es mit dem Reifenverschleiß aus? All das und noch mehr erfahren Sie im Bridgestone Battlax T30 Evo Test.

Griffigkeit auf trockener Straße

Der Grip des Bridgestone Battlax T30 Evo auf trockener Straße ist gut. Uns ist nicht aufgefallen, dass dieser wirklich viel besser als beim Vorgänger ist. Der Grip ist gut, sofern man es in Kurven nicht übertreibt. Für eine sportliche Fahrweise auf langen Strecken eignet sich der Bridgestone Battlax T30 Evo jedoch gut. Der Metzeler Sportec M3 überzeuge dort jedoch mehr.

Griffigkeit auf nasser Straße

Der Grip auf nasser Straße wurde beim Bridgestone Battlax T30 Evo mittels einem leicht veränderten Profil verbessert. Der Reifen funktioniert im Regen nicht schlecht, jedoch gibt es von Seiten der Konkurrenz wesentlich bessere Reifen.

Bremseigenschaften

Die Bremseigenschaften des Bridgestone Battlax T30 Evo sind gut. Hier konnte der Reifen überzeugen und machte auch stets ein sicheres Gefühl. Es gibt zwar Reifen die es besser hinbekommen, doch im großen und ganzen ist Bridgestone eine Verbesserung gelungen.

Fahrkomfort

Auch in puncto Fahrkomfort konnten wir keine negativen Punkte finden. Der Reifen fährt sich sehr gut und vor allem auf längeren Touren macht er ein gutes Bild.

Reifenverschleiß / Laufleistung

Der Reifenverschleiß des Bridgestone Battlax T31 Evo ist leider alles andere als gut, jedenfalls wenn man ihn am Limit bewegt. Bei extrem sportlicher Fahrweise und Schräglage kann man regelrecht zuschauen wie das Gummi wegradiert wird. Bei normaler entspannter Fahrweise schafft er aber dann doch einige Kilometer.

Bridgestone Battlax T30 Evo Praxistest

Fahrstabilität / Kurvenstabilität

Gegenüber dem Vorgänger, dem Bridgestone Battlax T30 wurde die Lauffläche des Reifen etwas vergrößert. Das bringt den Vorteil, dass die Fahrstabilität noch besser ist. Je größer die Lauffläche, desto mehr leidet normal die Kurvenstabilität. Dies ist beim T30 Evo jedoch nicht der Fall, denn diese ist gleich gut geblieben.


Bridgestone Battlax T30 Evo Erfahrungen

Anbei listen wir Ihnen die Bridgestone Battlax T30 Evo Erfahrungen von anderen Motorrad Magazinen auf und wie deren Testurteil aufgefallen ist. Somit können Sie sich einen guten Überblick verschaffen und sich auch Meinungen von anderen einholen.

MOTORRAD: „_Ausgewogen und neutral – die Marschrichtung … passt prinzipiell schon. Wer auf Agilität sowie eine Top-Nassperformance keinen großen Wert legt, ist mit dem T 30 Evo immer noch gut bedient._“

Motorrad-News: „… Den T30evo haben wir auf Triumph Tiger 1050 Sport und Yamaha MT-09 ausprobiert. Beide Motorräder vertragen sich gut mit dem T30evo. … Wer die Tiger eher als Tourer und weniger als Sportler einsetzen will, wird den T30evo lieben. Ein ganz anderes Bild zeichnet sich auf der genetisch eher nervös aufgestellten Yamaha MT-09, die mit dem T30evo klar an Souveränität zulegt. …“

Töff: „… Die Yamaha MT-09 Tracer liess sich mit dem T30 EVO ausgezeichnet fahren; auch bei markanten Schräglagen und einem kurzen Autobahn-Sprint auf 200 km/h kam nie ein ungutes Gefühl auf; zugleich erschien der Reifen als komfortabel und ausgewogen …“

Bridgestone Battlax T30 Evo Testurteil

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Griffigkeit auf trockener Straße
Griffigkeit auf nasser Straße
Bremseigenschaften auf trockener Straße
Bremseigenschaften auf nasser Straße
Fahrkomfort
Reifenverschleiß
Kraftstoffverbrauch
Einlenkverhalten / Aufstellmoment
Eigendämpfung / Feedback
Fahrstabilität / Kurvenstabilität
Vorheriger ArtikelMichelin Scorcher 11 Test & Erfahrungen
Nächster ArtikelBridgestone Battlax S20 Evo Test & Erfahrungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here