Metzeler Racetec RR Test & Erfahrungen

0
731
Metzeler Racetec RR Test

Den Metzeler Racetec RR gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. In der K1, K2 und K3 Variante. Außerdem gibt es eine Slick Version welche speziell für die Rennstrecke entwickelt worden ist. Wie gut sich der Reifen in der Praxis schlägt, verraten wir im Metzeler Racetec RR Test.

Metzeler Racetec RR Test

Im Metzeler Racetec RR Test haben wir die wichtigsten Punkte, welche bei einem Motorradreifen enorm wichtig sind genau unter die Lupe genommen. Wie verhält sich der Metzeler Racetec RR bei Nässe und im trockenen? Wie ist der Fahrkomfort und wie sieht es mit dem Reifenverschleiß aus? All das und noch mehr erfahren Sie im Metzeler Racetec RR Test.

Griffigkeit auf trockener Straße

Einer der Vorteile des Metzeler Racetec RR ist die Griffigkeit auf trockener Straße. Vor allem in Kurven zeigt er sein wahres Potential. Dazu später aber mehr. Selbst bei hohen Geschwindigkeiten ist der Grip stets vorhanden, auch bei Temperaturen unter 20 Grad. Voraussetzung ist, dass der Reifen auf Temperatur ist.

Griffigkeit auf nasser Straße

Aufgrund des sehr wenigen Profil, was jedoch sehr gut aussieht, ist die Griffigkeit bei nasser Straße nicht die allerbeste. Bei geradeaus Fahrten ist die Griffigkeit noch okay, doch in den Kurven (außen kein Profil) kommt der Reifen recht schnell zum rutschen.

Bremseigenschaften

Die Bremseigenschaften des Metzeler Racetec RR sind auf trockener Fahrbahn sehr gut. In allen Bereichen, auch bei starkem abbremsen liefert er ein sicheres Gefühl. Bei Regen muss Vorsicht gewaltet werden, denn da kann der Reifen schnell ins rutschen kommen, vor allem beim bremsen in Kurven.

Fahrkomfort

Der Fahrkomfort des Metzeler Racetec RR ist sehr gut. Aufgrund des überaus guten Grip macht das Fahren enorm spaß, nichtzuletzt da man sich auch sehr sicher fühlt. Auch vom Komfort her sehr empfehlenswert.

Metzeler Racetec RR Praxistest

Reifenverschleiß / Laufleistung

Die Laufleistung des Metzeler Racetec RR hängt ganz stark von der Fahrweise ab. Bei sehr aggressiver Fahrweise und wofür er auch gemacht worden ist, hält der Reifen rund 2000 Kilometer durch. Wenn Sie es etwas entspannter angehen lassen, so sollten auch 3000 Kilometer kein Problem darstellen.

Der Vorderreifen wird jedoch sehr viel mehr mitgenommen. Bringt man den Vorderreifen immer ans Limit, so ist bereits nach 700 Kilometer Schluss. Der Vorderreifen überzeugte im Test nur bedingt.

Fahrstabilität / Kurvenstabilität

Wirklich brachial ist die Kurvenstabilität des Metzeler Racetec RR. Kurvenradius berichtete, dass es bislang der einzige Reifen war, wo er mit seinem Supermoto im 2. Gang bei extremer Schräglage noch Vollgas geben konnte und der Reifen kein bisschen weggerutscht ist.

Metzeler Racetec RR Erfahrungen

An heißen Sommertagen und bei nicht schnellen Fahrten (bis 140 Km/h) konnten wir nur positive Erfahrungen mit dem Metzeler Racetec RR machen. Dieser zeigt dort seine Stärke. Besonders die Griffigkeit konnte uns überzeugen wie bei keinem anderen Reifen.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit dem Metzeler Racetec RR gemacht? Falls ja würde es uns freuen, wenn Sie uns einen Kommentar bzw ein Feedback hinterlassen würden.

Metzeler Racetec RR Testurteil

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Griffigkeit auf trockener Straße
Griffigkeit auf nasser Straße
Bremseigenschaften auf trockener Straße
Bremseigenschaften auf nasser Straße
Fahrkomfort
Reifenverschleiß
Kraftstoffverbrauch
Einlenkverhalten / Aufstellmoment
Eigendämpfung / Feedback
Fahrstabilität / Kurvenstabilität
Vorheriger ArtikelMetzeler Racetec SM Test & Erfahrungen
Nächster ArtikelMichelin Road 5 Test & Erfahrungen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here