Die besten Motorradreifen für den Herbst

0
203
Motorradreifen für den Herbst

Motorradfahren ist ein Hobby sowie eine Leidenschaft, welche man am liebsten das ganze Jahr über ausüben möchte. Leider ist das in Deutschland jedoch nicht möglich. Viele fahren aber sehr lange und parken das Motorrad erst, wenn wirklich nichts mehr geht. Falls Sie auch zu diesen Personen gehören, so stellen wir Ihnen hier einige empfehlenswerte Reifen vor, welche sich bestens für den Herbst anbieten.

Motorradreifen für den Herbst

Im Herbst können viele Motorradreifen gefahren werden, denn die Temperaturen sind da meist noch okay, sodass auch die Sommerreifen noch funktionieren. Dennoch gibt es Modelle, welche hier seine Stärken zeigen und auch wesentlich sicherer sind. In dieser Übersicht finden Sie keine klassischen Sommerreifen, aber auch keine Winterreifen für Motorräder. Hier finden Sie eine Übersicht der Modelle, welche das ganze Jahr über verwendet werden können und auch gut, sowie sicher funktionieren.

Metzeler Tourance Next

Der Metzeler Tourance Next ist ein sehr beliebter Reifen für Reisenduros. Dieser funktioniert nich nur bei niedrigen Temperaturen, sondern auch bei Nässe gut. Das macht ihn auch zu einem guten Reifen für den Herbst. Besonders überzeugen konnte der Metzeler Tourance Next im Nässetest. Dank seiner guten Handlichkeit und hoher Lenkpräzision sorgt der Metzeler Tourance Next auch auf nassem Terrain für ein zufriedenes Grinsen bei der Besatzung.

Metzeler Tourance Next Praxistest

Bei Schnee ist der Reifen, wie die meisten anderen nicht zu empfehlen. Wer einen guten Ganzjahresreifen sucht, der bekommt hier einen guten Reifen. Der Grip auf trockener Straße ist nämlich auch gut. Mehr Informationen finden Sie in unserem Metzeler Tourance Next Test, dort haben wir unsere Erfahrungen bereits mitgeteilt.

Dunlop Trailsmart

Der Dunlop Trailsmart ist ein sehr guter Adventure-Motorradreifen, welcher bei Reiseenduros sehr häufig zum Einsatz kommt. Beim Geradeauslauf glänzt der Dunlop Trailsmart mit einer Top-Stabilität – egal ob man alleine oder zu zweit und mit voller Beladung auf dem Bike sitzt. Mit einem tollen Grip-Polster zieht der Dunlop Trailsmart bei Regen wiederum an manchen Konkurrenten vorbei.

Dunlop Trailsmart MAX Praxistest

Beim Dunlop Trailsmart handelt es sich um einen Ganzjahresreifen. Er ist zwar nicht für den Winter und dem fahren auf Schnee gemacht, jedoch ist er bei kalten Temperaturen gut. Schauen Sie sich am besten kurz unseren Dunlop Trailsmart Testbericht an, dort finden Sie mehr Informationen zum Reifen.

ContiTrailAttack 3

Der ContiTrailAttack 3 wurde 2019 vorgestellt und deutlich überarbeitet. So bietet er ein Höchstmaß an Agilität, die er schon nach einer extrem kurzen Warmlaufstrecke von maximal 1500 Metern erreicht; dann nämlich befindet er sich bereits auf optimaler Betriebstemperatur. Zudem meistert der neue Continental-Abenteurer Offroad- und Asphalt-Passagen ebenso souverän wie wechselnde Straßenzustände von staubtrocken bis komplett durchnässt.

Bei der Bremseigenschaft des Continental Trail Attack 3 sieht es wie mit dem Grip aus. Auf trockener Straße überzeugt die Bremsleistung und kommt schnell zum Stillstand. Bei nasser Fahrbahn benötigt es etwas länger. Hier könnte die Leistung etwas besser sein. Mehr Informationen hierfür finden Sie in unserem ContiTrailAttack 3 Testbericht.

Pirelli Scorpion Trail 2

Der Pirelli Scorpion Trail II ist die sportliche Alternative für Straßenenduros. Er verfügt über eine Bi-Compound Mischung, somit vereint er Sport Touring- und Enduro Performance in einem Produkt. Gegenüber dem Vorgänger überzeugt der Scorpion Trail 2 mit verbesserter Laufleistung und Grip, gerade auf nassen Oberflächen. Präzises Handling über die gesamte Laufleistung der Reifen ist ebenfalls garantiert. Optimierte Aufstandsfläche und dynamisches Fahrverhalten auch bei Beladung. Mehr Informationen zum Reifen finden Sie in unserem Pirelli Scorpion Trail 2 Testbericht.

Pirelli Angel GT 2

Der Pirelli Angel GT 2 ist einer der besten Touringreifen, welcher uns sehr überzeugen konnte. Er bietet auch bei Nässe gute Eigenschaften, weshalb er auch im Herbst gefahren werden kann. Dort benötigt er zwar etwas bis er auf Temperatur kommt, dennoch ist das Gesamtergebnis sehr überzeugend.

Pirelli Angel GT 2 Fahreigenschaften

Beim Pirelli Angel GT 2 ist vor allem die steifere Karkasse, aber auch die verstärkten Seitenränder und der bekannte variable Stahlgürtel neu. Dadurch ist ein ruhigeres Abrollverhalten möglich. Was den Reifen aber ausmacht, ist der gute Fahrkomfort, sowie die Griffigkeit bei trockener Straße und bei Nässe. Schauen Sie sich am besten unseren Pirelli Angel GT 2 Test an, dort finden Sie mehr Informationen.

Metzeler Roadtec 01 SE

Der Metzeler Roadtec 01 SE richtet sich für Tourenfahrer, welche es unterwegs auch gerne etwas brennen lassen möchten. Wer die maximale Laufleistung erreichen will, für den ist der Reifen nicht die beste Wahl. Uns persönlich konnte er aber durchaus überzeugen da er in allen punkten gut, wenn auch nicht perfekt abgeschnitten hat.

Metzeler Roadtec01 Praxistest

Wie das bisherige Modell besitzt auch der neue Roadtec01 SE eine hervorragende Nässeperformance und eine exzellente Laufleistung, erweitert aber dessen sportliche Eigenschaften spürbar durch ein Plus an Grip und Agilität. Er ist damit optimal geeignet für Fahrer von Supersportlern, Naked-Bikes und Sporttourern, auch wenn man einmal in einen Regenschauer kommt.

Im Herbst kann der Reifen gefahren werden, jedoch sollte hier Vorsicht geboten sein, jedenfalls wenn die Temperaturen zu sehr sinken. Hierfür ist er dann nicht mehr ganz ideal. Mehr Infos finden Sie im Metzeler Roadtec 01 SE Testbericht.

Wenn Sie im Herbst mit dem Motorrad unterwegs sind, dann ist es besonders wichtig, dass Sie die Reifen gut einfahren und auf Temperatur bringen. Auch wenn die Verlockung groß ist, so sollte es dennoch entspannt angegangen werden. Übertreiben sollte man es nicht, denn Motorräder sind für Herbst und Winter nunmal nicht wirklich gemacht.

Welchen Reifen fahren Sie im Herbst und welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Hinterlassen Sie uns doch einen Kommentar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here