Pirelli Diablo Rosso 3 Test & Erfahrungen

1
8038
Pirelli Diablo Rosso 3 Test

Der Pirelli Diablo Rosso 3 ist einer der beliebtesten Reifen unter den Sportfahrern. Persönlich waren wir bereits vom Rosso 2 sehr angetan. Mit dem neuen Rosso 3 hat der Hersteller einiges verbessert. Wir verraten Ihnen was und für wen sich der Pirelli Diablo Rosso 3 eignet.

Pirelli Diablo Rosso 3 Test

Im Pirelli Diablo Rosso 3 Test haben wir die wichtigsten Punkte, welche bei einem Motorradreifen enorm wichtig sind genau unter die Lupe genommen. Wie verhält sich der Pirelli Diablo Rosso 3 bei Nässe und im trockenen? Wie ist der Fahrkomfort und wie sieht es mit dem Reifenverschleiß aus? All das und noch mehr erfahren Sie im Pirelli Diablo Rosso 3 Test.

Griffigkeit auf trockener Straße

Wie bereits der Vorgänger ist der Grip auf trockener Straße beim Pirelli Diablo Rosso 3 hervorragend. Der Reifen benötigt zwar etwas um auf Temperatur zu kommen, doch anschließend bietet er einen unglaublichen Grip. Hier gibt es ganz klar die vollen Punkte.

Theoretisch kann der Rosso 3 auch auf der Rennstrecke verwendet werden. Dort haben wir ihn persönlich aber noch nicht getestet.

Griffigkeit auf nasser Straße

Eine kleine Schwäche des Vorgänger war der Grip bei Nässe. Mit dem Pirelli Diablo Rosso 3 hat der Hersteller diesen Punkt etwas verbessert. Zwar ist die Griffigkeit bei Regen immer noch nicht sonderlich gut, doch sehr viel besser als zuvor.

Bremseigenschaften

Auch in puncto Bremseigenschaften überzeugt der Pirelli Diablo Rosso 3. Selbst nach längeren Fahrten mit ständigen bremsen und beschleunigen zeigt der Reifen keine negativen Anzeichen.

Fahrkomfort

In puncto Fahrkomfort gibt es sicher bessere Reifen als den Pirelli Diablo Rosso 3. Die Reifenmischung liegt zwischen einem Touren und einem Supersportreifen. Grundlegend ist er aber für schnelle und rasante Fahrten entwickelt worden. Auf langen Touren würde er unserer Meinung nach etwas mehr Eigendämpfung vertragen. Es muss jedoch beachtet werden, dass es von Pirelli nie das Ziel war, den Rosso 3 als Tourenreifen zu verwenden. Hierfür haben sie schließlich den Pirelli Angel GT entwickelt.

Reifenverschleiß / Laufleistung

Sportreifen halten generell nicht so lange durch. Nicht aber der Pirelli. Die Laufleistung des Pirelli Diablo Rosso 3 ist sehr gut. Auch der Vorgänger war bereits gut. Mit dem Rosso 2 haben wir mittlerweile 4500 Kilometer gemacht und er ist noch nicht am Ende. Wenn es jedoch sehr rasant zu geht, so ist nach 4000 Kilometer in der Regel Schluss.

Pirelli Diablo Rosso 3 Praxistest

Fahrstabilität / Kurvenstabilität

Im Pirelli Diablo Rosso 3 Test fiel uns die überaus gute Kurvenstabilität auf. Auch das Einlenkverfahren ist sehr gut. Zudem kommt, dass der Reifen sehr agil ist und es somit unendlich Spaß nicht über kurvenreiche Strecken zu brettern.

Pirelli Diablo Rosso 3 Erfahrungen

Der Pirelli Diablo Rosso 3 ist bei uns noch nicht sonderlich lange im Einsatz. Bislang haben wir jedoch sehr gute Erfahrungen gemacht und können den Reifen mit guten Gewissen weiterempfehlen. Wir werden nach und nach den Testbericht weiter ergänzen und neue Erfahrungen mit auflisten.

Haben auch Sie schon Erfahrungen mit dem Pirelli Diablo Rosso 3 gemacht? Wenn ja, wie zufrieden sind Sie mit dem Reifen und würden Sie ihn weiterempfehlen? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen.

Pirelli Diablo Rosso 3 Testurteil

1 KOMMENTAR

  1. Hallo
    Ich habe den rosso auf einer bandit 1200 s mit 145 PS und 120 nm drauf..allerdings von 4000. km bin ich schon das zweite mal weit entfernt. Nach jeweils 3500 km war Schluss…auch weil die beiden Flanken schon unter der begrenzungsmarke kratzen. Was er gut kann ist wirklich powern ohne Ende..jedoch mit sozialen in voller Schräglage beginnt er zu schmieren wenn er gejagt wird .nach Ende der Laufzeit beginnt er schwer zu kippeln was sehr unangenehm ist wenn man immer gegensteuern muss eigendämpfung ist gut spurtreue auf strassenrillen auch gut inzwischen auf den Pirelli GT gewechselt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here