Supersport Reifen 2022 Bikereifen24.de

Supersport Motorradreifen Testübersicht 2022

In der Supersport Motorradreifen Test- & Modellübersicht 2022 stellen wir dir die besten Motorradreifen für Sportbikefahrer vor. Es gibt in diesem Segment eine große Auswahl an Reifenmodellen unterschiedlicher Hersteller, sodass die Übersicht und die Kaufentscheidung schwer fallen kann. Damit du deinen perfekten Sportreifen für deine Supersportmaschine oder Hypernaked auf Anhieb findest, stellen wir dir hier die besten Sportreifenmodelle 2022 vor.

–> Die besten Sportreifen fürs Motorrad findest du bei uns im Online-Shop (inkl. gratis Versand innerhalb Deutschlands)

Supersport Motorradreifen Test- & Modellübersicht 2022

Anbei findest du eine kleine Zusammenstellung der besten Reifenmodelle für Supersportler aus dem Jahr 2022. Wir stellen dir außerdem unsere persönliche Empfehlung, ebenso wie einen Preistipp vor. Falls wir den jeweiligen Reifen bereits einem persönlichen Test unterzogen haben, verlinken wir den Testbericht unter dem jeweiligen Reifenmodell.

Hinweis: Dieser Artikel wurde im Juni 2022 leicht überarbeitet. Eine stetig aktualisierte Übersicht über Sportreifen für Motorräder findest du in unserem Magazin.

Supersport Motorradreifen 2019 Testsieger

Supersport Motorradreifen 2022 Empfehlungen

Welcher Reifen ist der Supersport Motorradreifen Testsieger? Eine Frage die nicht einfach zu beantworten ist, denn jedes Bike ist anders und jeder Fahrstil unterscheidet sich. Aus diesen Gründen gibt es den perfekten Reifen so nicht. Dennoch überzeugte uns persönlich ein Modell am meisten.

Metzeler Sportec M9 RR

Der Metzeler Sportec M9 RR ist ein realtiv neuer Reifen, welcher beste Technik für die Landstraße und bei allen Wetterbedingungen mit bedingter Rennstreckentauglichkeit vereint. Der M9 RR (RR=Road Racing) ist unsere Empfehlung, da er zu den günstigsten Reifenmodellen aus der aktuellen Serie gehört und somit eine sehr gute Perfomrance mit einem attraktiven Preis vereint.

Die profillose Reifenschulter sorgt für maximale Auflagefläche in voller Schräglage, was Sportfahrern zu Gite kommt. Die Cap & Base zwei Komponenten Mischung sorgt für einen hohen Grip auf den Schultern, längere Laufleistung und ein homogenes Aufwärmverhalten. Die Aufwämrphase des M9RR ist aufgrund der 100% Silica Mischung sehr kurz, was für Fahrspaß ab der ersten Kurve sorgt.

Auch bei kühleren Temperaturen funktioniert der M9RR tadellos, bei Nässe braucht er sich ebenfalls nicht zu verstecken, auch wenn hier die Grenzen natürlich enger gesetzt sind. Da Metzeler sehr stark im Bereich Road Racing unterwegs ist, fließen die Erkenntnisse aus dem Rennsport auch in die aktuellen Reifenmodelle ein. Road Racing kommt einer extrem sportlichen Landstraßenfahrt gleich und somit sind Metzeler Reifen bekannt dafür auf unterschiedlichen Asphaltdecken und unter unterschiedlichen Bedingungen immer optimal zu funktionieren.

Vorteile des M9RR:

  • Funktioniert gut bei Nässe
  • Funktioniert gut bei niedrigen Temperaturen
  • Hält auch Turns auf der Rennstrecke stand
  • Gehört zu den günstigsten Modellen unter den Premium Supersportreifen der aktuellen Generation

Einsatzgebiet des M9RR:

  • Supersport & Hypernakeds
  • Extrem sportliche Landstraßenfahrt
  • Für alle Wetterlagen tauglich
  • Gelegentliche Fun-Trackdays (keine Bestzeitenjagd)

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des M9RR

Andere Reifendimensionen suchen…

Supersport Motorradreifen Preistipp

Obwohl unsere Empfehlung, der M9RR, schon zu den günstigeren Modellen unter den Supersportreifen gehört, haben wir noch einen Preistipp für dich auf Lager. Wenn du nicht immer die neuste Technik brauchst, aber trotzdem keine Abstriche bei der Sportlichkeit machen willst, dann ist der Pirelli Diablo Rosso 3 die perfekt Wahl für dich. Mit dem Rosso III bekommst du einen sehr sportlichen Reifen zum günstigen Tarif.

Pirelli Diablo Rosso III

Der Pirelli Diablo Rosso III ist unserer Ansicht nach immer noch einer der besten Superbike Reifen. Der Diablo Rosso 3 wurde bei seiner Markeinführung vor einigen Jahren grundlegend überarbeitet und bietet seitdem endlich auch bei Nässe vorzeigbare Fahreigenschaften, welche der Diablo Rosso II unserer Meinung nach missen lässt. Zwar braucht der Diablo Rosso III etwas bis er auf Temperatur kommt, doch anschließend klebt er fömrlich auf der Straße. Vor allem in Kurven und Schräglage bietet der Supersportreifen steht ein gutes Gefühl und massig Grip. Bei nasser Fahrbahn gibt es inzwischen zwar bessere Modelle, doch gelang Pirelli hier ein guter Schritt nach vorne und der Reifen konnte bei Markteinführung im Nasstest durchaus mit seinem Wettbewerbern mithalten. Verbessert wurde unter anderm auch die Laufleistung auch nach 4.000km bietet der Rosso III noch ein ansehnliches Restprofil.

Obwohl es inzwischen mit dem Rosso IV ein neueres Modell gibt, so ist der Rosso III immer noch empfehlenswert und für den güsntigeren Preis zu haben. Unser Preistipp!

Vorteile des Diablo Rosso III:

  • Bi-Compound-Mischung mit breiterem weichem Mischungsbereich ermöglicht maximalen Grip schon bei geringen Schräglagen
  • Vergrößerte Aufstandsfläche sorgt für eine höheres Gripniveau
  • Vergrößertes Temperaturfenster und optimaler Grip bei allen Bedingungen durch Silica Mischung
  • Verbessertes Einlenkverhalten durch neue Reifenkontur

Einsatzgebiet des Diablo Rosso III:

  • Supersport & Hypernakeds
  • Extrem sportliche Landstraßenfahrt
  • Gelegentliche Fun-Trackdays (keine Bestzeitenjagd)
  • Vorzugsweise bei gutem Wetter, muss sich aber auch bei Nässe nicht mehr verstecken

Hier geht es um detaillierten Testbericht des Pirelli Diablo Rosso III

Andere Reifendimensionen suchen…

Supersport Motorradreifen Modelle 2022

Sagt dir keiner der zuvor genannten Reifen zu? Dann haben wir hier noch einige andere tolle Reifenempfehlungen für dich und deine Supersportler. Einige der vorgestellten Reifen stammen aus den Vorjahren und sind nicht mehr die aktuellsten Modelle, empfehlen sich aber nach wie vor. Am Ende des Artikels haben wir ein Update mit den Neuerscheinungen für das Jahr 2022 zusammengefasst.

Michelin Power RS

Der Michelin Power RS ist ein hervorragender Motorradreifen für Supersportler. Da Michelin Michelin Power RS+ auf dem Markt brachte, sank der Preis des Vorgänger etwas. Aus diesem Grund bietet der Reifen aktuell ein gute Preis-/Leistungsverhältnis. Der Power RS ist dabei nicht nur ein Sportreifen für die Straße, er eignet sich auch für den gelgentlichen Rennstreckeneinsatz. Ein unglaublich guter Trockengrip ohne Kompromisse im Nassen gehören ebenfalls zu den Eigenschaften, ebenso wie eine exrterme Stabilität. Ein leichtes und präzises Lenkverhalten gibt dem Fahrer stets ein sicheres Gefühl auf dem Motorrad.

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Michelin Power RS

Andere Reifendimensionen suchen…

Dunlop Sportsmart TT

Der Dunlop SportSmart TT mit Track Technology (TT) setzt neue Maßstäbe bei den Hypersport-Reifen und bietet beides, Top-Performance für die Landstraße und rennstreckentaugliche Eigenschaften für schnelle Rundenzeiten bei Trackdays. In diversen Testberichtn galt er als einer der besten Supersport Motorradreifen und auch wir können das bestätigen. Mit seiner Auslegung 50% Straße / 50 % Rennstrecke wird er extrem sportlichen Fahrern auf der Straße gerecht und liefert genügend Reserven für die Rennstrecke. Eine besondere Stärke des Reifen ist die Griffigkeit in den Kurven. Hier zeigt der Dunlop Sportsmart TT was er kann. Selbst am Limit in Schräglage kommt keine Unsicherheit auf. Mehr Infos zum Reifen findest du in unserem separaten Test.

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Dunlop Sportsmart TT

Andere Reifendimensionen suchen…

Metzeler Sportec M7RR

Der Metzeler M7RR ist ein extrem guter Reifen für Sportfahrer. Er ist darauf ausgelegt, sportlichen Motorradfahrern bei allen Wetter- und Temperaturbedingungen ein Maximum an Performance zu bieten. Er ist der Vorgänger unserer Empfehlung, dem M9RR. Wer etwas sparen möchte, der bekommt auch im Jahr 2022 noch einen grundsoliden Reifen zum vernünftigen Preis.

Der M7RR verfügt über ein komplett neuartiges Konzept für die Drainage sowie ein optimales Kontaktgefühl – dank der Bi-Compound Interact Technologie und High-Silica-Mischungen. In puncto Laufleistung ist der Reifen Durchschnitt. Bei sportlicher Fahrweise sind jedoch rund 5.000 Kilometer durchaus machbar. Wer es etwas ruhiger angehen lässt schafft auch mehr. In unserem Testbericht überzeugte der Metzeler M7RR voll und ganz.

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Metzeler M7RR

Andere Reifendimensionen suchen…

Bridgestone Battlax S21

Der Bridgestone Battlax S21 ist die ideale Kombination für Sportfahrer. Der S21 ist eine fantastische Kombination aus der bewährten Nasstechnologie S20EVO und radikal neuen Eigenschaften, welche die Performance bei Trockenheit auf ein ganz neues Niveau heben. Aber auch bei Nässe zeigt er gute Eigenschaften.

Die überlegene Stabilität des S21 ermöglicht schnelleres Ein- und Ausfahren bei Kurven sowie ein exakteres Halten der Spur. Zudem überzeugt der Battlemax S21 mit einer hohen Laufleistung. Unserer Ansicht kann er daher als einer der besten Motorradreifen von Bridgestone bezeichnet werden. Wir hatten den S21 eine Saison auf der Yamah MT09 im Einsatz und könne Grip in allen Lebenslagen sowie eine gute Laufleistung persönlich bescheinigen.

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Battlax S21

Andere Reifendimensionen suchen…

Conti SportAttack 3

An sich ist der Conti SportAttack 3 ein hervorragender Reifen, welcher einen sehr guten Grip bietet. Er benötigt jedoch eine recht lange Aufwärmphase. Auch kommt er bei extremer Fahrweise in maximaler Schräglage an seine Grenzen. Wenn du Extrem-Fahrer bist, so leidet auch die Laufleistung etwas darunter. Rund 3.000 Kilometer schafft der Reifen bei sehr sportlicher Fahrweise, dann ist aber wirklich Schluss. Auch wenn der Conti SportAttack 3 einige Nachteile aufweist, so bietet er für ein sehr sicheres Gefühl und auch eine recht gute Performance auf nasser Fahrbahn.

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Conti SportAttack 3

Andere Reifendimensionen suchen…

Supersport Motorradreifen Neuheiten 2022

Die zuvor aufgelisteten Reifen gehören nicht alle der neusten Generation an, können aber nach wie vor über unseren Motorradreifenshop oder die Hersteller bezogen werden. Diese sind also noch fester Bestandteil des Programms und als aktuelle Technik anzusehen. Da sich der Reifenmarkt aber stetig weiterentwickelt, so sind auch im Jahr 2022 neue Reifen auf den Markt gekommen, welche wir hier selbstverständlich vorstellen möchten.

Michelin Power RS+

Für Hypersport Motorradfahrer kommt 2019 der neue Michelin Power RS+. Nochmals mehr Nassgrip, erhöhter Abrollkomfort und eine höhere Abriebfestigkeit gehören zu den Verbesserungen der Weiterentwicklung. All die Verbesserugen waren durch die neue Gummimischung 2CT+ Technologie möglich. Der RS+ ist ein reines Hinterrad und somit eine ERgänzung zum RS auf der Vorderachse.

Andere Reifendimensionen suchen…

Dunlop SportSmart MK3

Der Dunlop SportSmart MK3 ist das neueste Modell von Dunlop, welches sich an Supersportler-Fahrer richtet. Gegenüber seinem Vorgänger SportSmart2 MAX zeigt er ein deutlich höheres Gripniveau auf trockenen und nassen Straßen. Auch die schnelle Afuwärmzeit ist ein großes Plus des MK3. Der Sportmart MK3 wurde überwiegend für die sportliche Landstraßenhatz entwickelt, bietet aber auch Hobbyracern beim ungezwungenen Trackday eine gute Ausgangsbasis. Er wird laut Dunlop in der Kategorie 90% Landstraße und 10% Rennstrecke positioniert.

Voteile des Sportsmart MK3:

  • Souveräner Auftritt auf nassen Straßen dank fortschrittlicher Gummimischung
  • Höchste Präzision sowie außergewöhnlich leichtgängiges Handling bei allen Bedingungen
  • Top-Werte bei Warm-Up, Nass-Performance und Haltbarkeit durch optimierten Silica-Anteil
  • Höchstleistung auf trockenen Straßen und geringer Verschleiss dank Multi-Tread

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Dunlop SportSmart MK3

Andere Reifendimensionen suchen…

Bridgestone Battlax Hypersport S22

Mit dem neuen Bridgestone Battlax Hypersport S22 schickt Bridgestone den neuen Supersport bzw. Hypersport Motorradreifen ins Rennen. Verbessert wurde unter anderem das Handling, direktes Feedback und exzellentes Kurvenverhalten. Die neue molekulare Gummimischungs-Technologie und das innovative Laufflächendesign erlauben ein ultimatives Freiheitsgefühl auf trockener, aber auch auf nasser Straße.

Hier geht es zum detaillierten Testbericht des Bridgestone S22

Andere Reifendimensionen suchen…

FAZIT: Supersport Motorradreifen Modelle

Es gibt keine wirklich schlechten Reifen für Supersport Motorräder, jedenfalls wenn man auf bekannte Reifenhersteller setzt. Natürlich unterscheidet sich aber immer die Performance in unterschiedlichen Einsatzbereichen, da die Hersteller unterschiedlichen Konzepten folgen. Da es sich bei Supersport-Motorrädern um kraftvolle Maschinen mit ordentlich Power handelt, empfehlen wir auf jeden Fall auf hochwertige Premium-Reifen zurückzugreifen. Wenn du dein Einsatzgebiet kennst (z.B. nur Schönwetter Landstraße) kannst du oftmals auch auf günstigere Vorjahresreifen zurückgreifen.

Für welchen Reifen hast du dich in der Saison 2022 entschieden? Hinterlasse uns doch ein Kommentar mit deinen Erfahrungen zu deinem Favoriten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 Gedanken zu “Supersport Motorradreifen Testübersicht 2022”

  • lazgaz@hotmail.com'
0
    0
    Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop