Dunlop Trailmax Raid 140/80-17 69S M+S Hinterrad

144,49 

Enthält 19% MwSt.
Kostenloser Versand
Lieferzeit: ca. 3-6 Werktage

Produktinformationen

  • Marke: Dunlop
  • Modell: Trailmax Raid M+S
  • Größe: 140/80-17 69S
  • Reifentyp: Reiseenduro- / Adventure-Reifen

Nur noch 2 vorrätig

Beschreibung

Dunlop LogoDunlop Trailmax Raid 140/80-17 69S M+S Hinterrad: Der Dunlop Trailmax Raid ist Dunlops neuer 50/50 Enduro Reifen, welcher sowohl auf der Landstraße, als auch abseits der Straße sehr gut funktioniert. Die Performance Ausrichtung liegt bei 50% Straße und 50% Offroad.

Der Dunlop Trailmax Raid verfügt über eine M+S Kennzeichnung. Dank der 50/50 Ausrichtung ist er eine ideale Ergänzung zum Dunlop Trailmax Meridian, welcher für den 90/10 (Straße/Offroad) Einsatz ausgelegt ist.

Das einzigartige Trailmax Raid Design mit seinen ausgeprägten Profilblöcken wurde von Dunlops D908 RR Rally Raid abgeleitet. Der neue Trailmax Raid ist in drei Vorderreifengrößen (19 und 21 Zoll) und sechs Dimensionen fürs Hinterrad (17 und 18 Zoll) erhältlich und somit geeignet für leistungsstarke Reiseenduros wie BMW R 1250 GS oder KTM 1290 Super Adventure als auch für Adventure-Bikes in der mittleren Hubraumklasse.

Dunlop Trailmax Raid auf einen Blick

  • Hervorragende Straßen-Performance, verlässlicher Begleiter auf echten Offroad-Abenteuern
  • Positionierung: 50% Straße und 50% Gelände
  • Alle 3 Vorder- und 6 Hinterreifengrößen mit M+S Kennung

Reifendetails zum Dunlop Trailmax Raid 140/80-17 69S M+S Hinterrad

  • Einsatz: Sommer und Ganzjährig
  • Fahrzeugtyp: Motorrad
  • Breite: 140
  • Querschnitt: 80
  • Durchmesser: 17
  • Bauart:
  • Speedindex: S (bis 180 km/h)
  • Traglast: 69 (bis 325 kg)
  • Freigabe: Dunlop Reifen Freigabe

Testbericht

–> Hier geht es zu unserem Dunlop Trailmax Raid Testbericht im Magazin…

Weitere Reifen Alternativen: Enduro Reifen

Herstellerinformation Dunlop

  • Gründungsjahr: 1988
  • Firmensitz: schottischer Gründer, Verlagerung des Werks nach Hanau, Deutschland
  • Produktionsstätten: eigene Entwicklungszentren in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Produktionsstätten weltweit gemeinsam mit Goodyear: USA, Kanada, Belgien, Frankreich, Deutschland, Luxemburg, Niederlande, Polen, Slowenien, Großbritannien, Südafrika, Türkei, Vereinigte Arabische Emirate, Brasilien, Chile, Kolumbien, Peru, Venezuela, China, Indien, Indonesien, Japan, Malaysia, Singapur, Thailand
  • Wissenswertes: 1983 verkaufte Dunlop seine Reifenfabriken an die japanische Sumitomo Rubber Industries (SRI). 2015 entschloss sich Dunlop sich von ihrem Joint-Venture mit SRI zu trennen. Heute wird Dunlop gemeinsam mit Goodyear in einem Gemeinschaftsunternehmen geführt.

Infovideo zum Reifen

 

Zusätzliche Informationen

Reifenhersteller

Art

, ,

Verwendung

, ,

Achsposition

Breite

Querschnitt

Felgengröße

Traglastindex

Geschwindigkeitsindex

Das könnte dir auch gefallen …