Motorradreifen selber wuchten – Anleitung

0
875
Motorradreifen selber wuchten Anleitung

In diesem Ratgeber zeigen wir Ihnen wie Sie Motorradreifen selber wuchten können und worauf Sie hier achten müssen. Das Thema sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, denn Auswuchten ist ein wichtiger Punkt. Wenn Sie jedoch wissen worauf es ankommt, so können Sie dies einfach selbst machen. Hierfür müssen Sie kein Fachmann sein. Wir zeigen Ihnen wie es geht.

Wenn Sie die Motorradreifen in einer Werkstatt wuchten lassen zahlen Sie zwischen 20 und 32 Euro. Auch wenn das erst nach nicht viel klingt, so summiert sich das über die Zeit und wie Sie selber gleich sehen werden, ist das selber auswuchten nicht wirklich schwierig. Sie sparen sich daher gutes Geld und verstehen zudem mehr wie das ganze funktioniert.

Auswuchtbock für Motorrad

Um die Motorradräder auswuchten zu können, benötigen Sie nicht viel. Das wichtigste ist jedoch ein sog. Auswuchtbock für Motorradreifen. In diesen wird der Reifen eingespannt, denn nur so können Sie genau vorgehen und bekommen anschließend ein gutes Ergebnis.

Wir empfehlen Ihnen den Wiltec Motorrad Auswuchtbock. Dieser ist besonders günstig, überzeugt jedoch mit einer hohen Qualität. Der Auswuchtbock besteht aus verzinktem Stahl, wodurch er auch nicht rosten kann.

Auch für Motorradreifen gibt es elektronische Wuchtmaschinen, bevorzugt wir jedoch das Auspendeln. Hierbei wird eine Stechachse durch die Radaufnahme gesteckt und anschließend auf einen Bock mit Radlager gelegt. Der Motorradreifen wird in Rotation versetzt. Der Monteur wartet jetzt bis das Rad von selbst in den stillstand kommt. Der unterste Punkt ist nun der Schwerpunkt des Rades. Mit Gewichten wird nun ein Ausgleich am Rad hergestellt. Sobald die richtige Menge an Gewichten am Rad ist, darf sich das Rad in keiner Position mehr von alleine bewegen.

Motorradreifen wuchten Anleitung

Motorradreifen auswuchten Anleitung

Anbei zeigen wir Ihnen wie Sie Schritt für Schritt vorgehen und die Reifen selber wuchten können.

  1. Bevor Sie mit dem wuchten der Motorradreifen beginnen, müssen Sie die alten Gewichte, welche an der Felge aufgeklebt sind entfernen.
  2. Nutzen Sie einen Kleberesteentferner und lösen Sie die Reste. Die neuen Gewichte kleben so besser.
  3. Spannen Sie das Rad in den Auswuchtbock.
  4. Das Rad wird etwas pendeln, da der schwerste Punkt ermittelt wird. Sobald das Rad zum Stillstand kommt, haben Sie den schwersten Punkt des Rades gefunden (unten). Auf der gegenüberliegenden Seite (oben) kommen anschließend die Gewichte aufgeklebt.
  5. Beim ermitteln des richtigen Gewicht ist etwas Erfahrung gefragt. Wenn Sie das Rad um eine viertel Bewegung drehen und es dreht sich recht schnell in die Ausgangsposition, wird mehr Gewicht benötigt. Siehe anschließend Video.
  6. Sobald es nicht mehr pendelt, bzw so gut wie gar nicht mehr, haben Sie das richtige Gewicht ermittelt. Jetzt kommen die Gewichte aufgeklebt. Schon ist der Motorradreifen fertig gewuchtet.

Motorradreifen selber wuchten erfordert etwas Feingefühl und Zeit. Vor allem beim ersten Mal werden Sie relativ lange brachen. Mit der Zeit können Sie das ganze jedoch sehr viel genauer und besser abschätzen und das ganze geschieht ruck zuck.

Motorradreifen auswuchten Video Anleitung

Im folgenden Video sehen Sie genau, wie Sie vorgehen müssen, wenn Sie die Motorradreifen selber wuchten möchten. Anhand der bewegten Bilder werden Sie besser versteht wir das ganze funktioniert und worauf Sie genau achten müssen.

Motorrad Auswuchtgerät Test

Wie am Anfang des Beitrag erwähnt, benötigen Sie einen Auswuchtbock bzw ein Motorrad Auswuchtgerät um den Reifen selber wuchten zu können. Hier gibt es viele verschiedene Modelle. In unserem Testbericht haben wir uns die empfehlenswertesten Modelle genauer unter die Lupe genommen und stellen Ihnen dort diese auch im Detail vor. Falls Sie noch kein Motorrad Auswuchtgerät haben, werfen Sie am besten kurz einen Blick darauf.

Haben Sie noch Fragen zum Motorradreifen selber wuchten? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar und wir helfen Ihnen bestmöglich weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here